Verein

Nach der Gründung des Fördervereins aachen–fenster – raum für bauen und kultur im Jahre 2010 ist die Mitgliederzahl bis Ende 2013 auf 130 Personen und Institutionen angewachsen.

Über das Jahr verteilt organisiert das aachen_fenster zwischen 8 und 10 Vorträgen in eigener Regie und beteiligt sich als Mitveranstalter an weiteren Veranstaltungen. Im Jahre 2011 waren dies unter anderem das Symposium RETHINKING MIES zum 125sten Geburtstag von Ludwig Mies van der Rohe.

Im Jahre 2012 stand neben dem Kolloquium zum 30sten Todestag des Aachener Stadt- und Dombaumeisters Leo Hugot mit der Reihe Campus im Vergleich der Diskurs über die Campusaktivitäten der RWTH-Aachen im Mittelpunkt.

Seit 2013 verfolgen wir mit den Veranstaltungen unter dem Oberbegriff „Atmosphäre“ das Ziel, Gestaltungsmöglichkeiten und Prinzipien auszuloten, die unsere Umwelt und den gebauten Raum beeinflussen.

Im Februar 2014 wurde in Zusammenarbeit mit dem MAI die Ausstellung Anything goes nach Aachen geholt.