Die Digitalisierung der Stadt … | Aachen Fenster

Die Digitalisierung der Stadt …

Das Auftaktprogramm 2016 nimmt die Digitalisierung der Stadt in den Focus. Von Januar bis März möchten wir u.a. mit den drei Veranstaltungen: smart shopping, smart city und smart mobility, den bislang kaum öffentlich wahrgenommenen und doch wesentlichen Impulsgeber des gesellschaftlichen Wandels und dessen Auswirkungen auf den Lebensraum Stadt, beleuchten.Denn die Digitalisierung der Stadt als ökonomischer und sozialer Paradigmenwechsel wird im urbanen Raum besonders anschaulich und spürbar.

… wie viel »Smartness« kann sich Aachen leisten?

Von E-Commerce bis zur Online-Petition – unaufhaltsam schreiten Digitalisierung und Vernetzung voran und verändern die Infrastruktur urbaner Lebenswelten – auch in Aachen!

Die Stadt Aachen präsentiert sich zukünftig verstärkt als exzellente Wissens- und Technologieregion. Wertvolle Innovationen und Forschungserkenntnisse zur Digitalisierung der Stadt haben ihren Ursprung in den Hochschulen Aachens. Vor unserer Haustür, an RWTH, FH Aachen und Instituten, werden mit Hochdruck Mobilitätskonzepte, bei denen Autos, öffentlicher Verkehr und der nicht motorisierte Individualverkehr kombiniert werden, entwickelt. Energiesparende Bauweisen und Smart Grids, mit denen der Energieverbrauch gesteuert wird, erforscht.

Wie ›smart‹ wollen die Aachener werden, wenn Teilhabe und gesellschaftliches Engagement in Städten durch mobile, digitale Medien weiterentwickelt und verbessert werden? Welchen Einfluss hat das auf Diskurse über die Entwicklung der Stadtgesellschaft?Welche Auswirkungen haben E-Commerce, On- und Offline-Shopping und die damit verbundene Bedeutung für den Handel wie die Bürger, den Öffentlichen Raum, das Quartier, die Gebäude, die Infrastrukturen und die soziale, wirtschaftlich und ökologische Weiterentwicklung der Stadt?

Ob diese Entwicklungen am Ende wirklich zu einer transparenteren, partizipativen und vor allem demokratischeren Stadt führen oder wohlmöglich eine technokratische Vision abbilden, durch die Technologiekonzerne ihre Produkte und Dienste verkaufen können, sind Fragen, die unser Förderverein anregen und diskutieren will.

Folgende Veranstaltungen finden statt:
Smart Shopping 26.1.2016
Smart City Slam 16.2.2016
Smart Mobility 15.3.2016

Zu diesem Thema finden in Aachen weitere Veranstaltungsreihen statt. Sie sind zu finden unter
160106_Logo_dunkel

www.futurelab-aachen.de
www.aachen2025.de