ArchitektINNENwelten mit Karin Hartmann

Die Architektin und Autorin Karin Hartmann schreibt, spricht und forscht zu Baukultur und Architektur aus intersektional-feministischer Perspektive: für sie ein Schlüsselthema zur Bewältigung der Klimakrise. Als selbständige Architektin war sie auf Akteursebene und als Referentin für Baukultur im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung tätig. Sie ist Mitglied im BDA und erste Vorsitzende der architektinnen initiative nw. Im September 2022 erschien bei JOVIS ihr Buch „Schwarzer Rolli, Hornbrille. Plädoyer für einen Wandel in der Planungskultur“.